Barriefreie Tagestour durch

Köln

Die meisten Touristen denken bei Köln direkt an dem Dom oder das Rheinufer. Dass die Stadt am Rhein noch ganz andere, ruhigere Seiten zu bieten hat, zeigt unsere Autorin in dieser Tour.

Wie lange?

Einen Tag lang, sie kann aber auch in Teilen genutzt werden.

Für wen?

Für alle, die den Dom und die Schildergasse schon gesehen haben und gerne was anderes in Köln erleben wollen.

Wie teuer?

Kommt auf eure Ausgaben in den Cafés, Restaurants und Läden an.

Tourverlauf

Vollbildanzeige

Platzhalter

Startpunkt: Der Rudolfplatz

Der Rudolfplatz ist direkt an den Ringen in Köln. Hier ist immer was los und trotzdem ist man etwas abseits vom Innenstadt Trubel.

Hierher kommt ihr entweder mit der 12 und 15 (unteridisch, wenn der Aufzug funktioniert – sonst ist die nächste Überirdische Station am Zülpicher Platz) oder der 7 und 1 (überirdisch), und noch die Busse 136 und 146 – oder zu Fuß von eurer Unterkunft.

Wir laufen zur Aachener Straße – einfach ein paar Schritte Richtung Westen.

1. Aachener Straße

Wir laufen die Aachener Straße runter. Hier gibt es viele Cafés und Restaurants. Soweit ich weiss, hat keines dieser Cafés eine rollstuhlgerechte Toilette. Natürlich könnt ihr gerne in einem der Cafés frühstücken, sie sind alle sehr nett und gemütlich. Im Sommer kann man hier immer gut die jungen und hippen Kölner angucken.

Wir laufen weiter zum Aachener Weiher. Du kannst auch die 1 oder 7 bis zur Moltekstr. fahren, wenn du Punkt 1 ausfallen lässt.

2. Aachener Weiher

Der Aachener Weiher. Hier kannst du eine oder so viele Runden wie du willst um den Weiher laufen. Auf der einen Seite gibt es einen Biergarten (mit Rollitoilette), und auf der anderen Seite, im Museum für Ostasiatische Kunst, gibt es ein nettes Café, in dem ihr auch frühstücken könnt.

Zurück auf die Aachener Straße in Richtung Osten, und dann links auf die Brüssler Straße Richtung Brüssler Platz.

3. Belgisches Viertel

Wir schlendern durch das Belgische Viertel. Hier gibt es viele Cafés und kleine Shops und generell viele nette Straßen, die es sich zu erkunden lohnt. Die Zeit vergeht dabei wie im Flug…

Während wir durch das Belgische Viertel schlendern, stolpern wir schon beinahe in unser nächstes Ziel.

4. As/if Record Store Café, Brüssler Str. 92

Dieses nette Café hat zwar auch keine Rollitoilette, aber eine Wheelramp, die sie immer gerne für euch auslegen. Hier könnt ihr einen leckeren Kaffee trinken, etwas zur Stärkung essen und euch entspannen.

Nachdem ihr jetzt die ganze Brüssler Straße lang gelaufen seid, könnt ihr euch überlegen, ob ihr dort noch mehr Zeit verbringt oder durch den Stadtpark lauft, der direkt am Ende der Brüssler Straße anschließt.
Alternativ könnt ihr noch mal über die Ringe Richtung Ehrenstraße laufen oder sogar noch vom Hans-Böckler Platz/Bahnhof West mit der 3 oder 4 nach Ehrenfeld fahren, wo es auch ganz viele nette Shops und Cafés gibt und auch für Abends einige Optionen wie die Cubana Bar auf der Venloer Straße 376, wo es gute Cocktails und eine Rollitoilette gibt.
Zum Feiern empfehle ich euch den Club Bahnhof Ehrenfeld und das Yuca direkt neben an. Hier gibt es auch eine Rollitoilette (leider nicht abschließbar und direkt neben der Tanzfläche, also stellt eure Begleitperson vor die Tür 😉 ). Was es da für Partys gibt seht ihr am besten auf Facebook.

Weitere Ressourcen für Menschen mit Behinderungen über Köln

  • Informationen zur Zugänglichkeit von Orten in Köln gibt die Wheelmap
  • Zu öffentlichen Verkehrsmitteln, weiteren Ausflugszielen, rollstuhlgerechten Unterkünften und vielem mehr finden sich Informationen auf koelntourismus.de
  • Achtung: Nicht viele U-Bahnstationen sind in Köln wirklich barrierfrei!

 

Wheelmap.org | Barrierefreie Orte im Umkreis der Tagestour in Köln.

Autorin

Mechthild Kreuser lebt seit einigen Jahren in Köln. Sie kommt
ursprünglich aus Bonn und ist nach einigen Jahren in den Niederlanden
wieder ins Rheinland zurück gekehrt. Wenn sie nicht gerade in Köln ist,
reist sie gerne. Ihr letzte große Reise war nach Brasilien, wo sie bei den
Paralympics als Volunteer mitgearbeitet hat.

Feedback zur Tagestour

Bitte geben Sie den Code ein: captcha